Nächstes Spiel
Keine Spiele

Kalender abonnieren
TrainingTurnierSpielTermin
August 2018
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031

Training
Treffpunkt Warm up: 20:30 Uhr
SAP Arena Trainingshallen
Dienstag, 07. August 2018
um 21:15 bis 22:30

Training
Treffpunkt Warm up: 17.00 Uhr
SAP Arena Trainingshallen
Samstag, 11. August 2018
um 17:45 bis 19:15

Training
Treffpunkt Warm up: 18:00 Uhr
SAP Arena Trainingshallen
Dienstag, 14. August 2018
um 18:45 bis 20:00

Training
Treffpunkt Warm up: 17:15 Uhr
SAP Arena Trainingshallen
Donnerstag, 16. August 2018
um 18:00 bis 19:15

Training
Treffpunkt Warm up: 17:15 Uhr
SAP Arena Trainingshallen
Freitag, 17. August 2018
um 18:00 bis 19:15

Training
Warm up: 17:45 Uhr
Landesliga - Kabine 5
Montag, 27. August 2018
um 18:30 bis 19:45

Training
Warm up: 19:45 Uhr
Bundesliga - Kabine 5
Mittwoch, 29. August 2018
um 20:30 bis 21:30

Training
Warm up: 19:25 Uhr
Bundesliga - Kabine 5
Freitag, 31. August 2018
um 20:10 bis 21:20

September 2018
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Spiel
Saisonvorbereitung
Schweiz
Samstag, 01. September 2018
um 10:00 bis 18:00

Spiel
Saisonvorbereitung
Schweiz
Sonntag, 02. September 2018
um 10:00 bis 18:00

Training
Warm up: 17:45 Uhr
Landesliga - Kabine 5
Montag, 03. September 2018
um 18:30 bis 19:45

Training
Warm up: 19:45 Uhr
Bundesliga - Kabine 5
Mittwoch, 05. September 2018
um 20:30 bis 21:30

Training
Warm up: 19:25 Uhr
Bundesliga - Kabine 5
Freitag, 07. September 2018
um 20:10 bis 21:20

Training
Warm up: 17:45 Uhr
Landesliga - Kabine 5
Montag, 10. September 2018
um 18:30 bis 19:45

Training
Warm up: 19:45 Uhr
Bundesliga - Kabine 5
Mittwoch, 12. September 2018
um 20:30 bis 21:30

Training
Warm up: 19:25 Uhr
Bundesliga - Kabine 5
Freitag, 14. September 2018
um 20:10 bis 21:20

Training
Warm up: 17:45 Uhr
Landesliga - Kabine 5
Montag, 17. September 2018
um 18:30 bis 19:45

Training
Warm up: 19:45 Uhr
Bundesliga - Kabine 5
Mittwoch, 19. September 2018
um 20:30 bis 21:30

Training
Warm up: 19:25 Uhr
Bundesliga - Kabine 5
Freitag, 21. September 2018
um 20:10 bis 21:20

Training
Warm up: 17:45 Uhr
Landesliga - Kabine 5
Montag, 24. September 2018
um 18:30 bis 19:45

Training
Warm up: 19:45 Uhr
Bundesliga - Kabine 5
Mittwoch, 26. September 2018
um 20:30 bis 21:30

Training
Warm up: 19:25 Uhr
Bundesliga - Kabine 5
Freitag, 28. September 2018
um 20:10 bis 21:20

Oktober 2018
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

Training
Warm up: 17:45 Uhr
Landesliga - Kabine 5
Montag, 01. Oktober 2018
um 18:30 bis 19:45

Training
Warm up: 19:45 Uhr
Bundesliga - Kabine 5
Mittwoch, 03. Oktober 2018
um 20:30 bis 21:30

Training
Warm up: 19:25 Uhr
Bundesliga - Kabine 5
Freitag, 05. Oktober 2018
um 20:10 bis 21:20

Training
Warm up: 17:45 Uhr
Landesliga - Kabine 5
Montag, 08. Oktober 2018
um 18:30 bis 19:45

Training
Warm up: 19:45 Uhr
Bundesliga - Kabine 5
Mittwoch, 10. Oktober 2018
um 20:30 bis 21:30

Training
Warm up: 19:25 Uhr
Bundesliga - Kabine 5
Freitag, 12. Oktober 2018
um 20:10 bis 21:20

Training
Warm up: 17:45 Uhr
Landesliga - Kabine 5
Montag, 15. Oktober 2018
um 18:30 bis 19:45

Training
Warm up: 19:45 Uhr
Bundesliga - Kabine 5
Mittwoch, 17. Oktober 2018
um 20:30 bis 21:30

Training
Warm up: 19:25 Uhr
Bundesliga - Kabine 5
Freitag, 19. Oktober 2018
um 20:10 bis 21:20

Training
Warm up: 17:45 Uhr
Landesliga - Kabine 5
Montag, 22. Oktober 2018
um 18:30 bis 19:45

Training
Warm up: 19:45 Uhr
Bundesliga - Kabine 5
Mittwoch, 24. Oktober 2018
um 20:30 bis 21:30

Training
Warm up: 19:25 Uhr
Bundesliga - Kabine 5
Freitag, 26. Oktober 2018
um 20:10 bis 21:20

Training
Warm up: 17:45 Uhr
Landesliga - Kabine 5
Montag, 29. Oktober 2018
um 18:30 bis 19:45

Training
Warm up: 19:45 Uhr
Bundesliga - Kabine 5
Mittwoch, 31. Oktober 2018
um 20:30 bis 21:30


  NEWS
  First IIHF Womens Goaltending Development Camp Granada

First IIHF Womens Goaltending Development Camp Granada, Spain oder anders ausgedrückt… wo andere Urlaub machen im Sommer…

Unter der Sonne Andalusiens stellen sich die meisten sicherlich einen entspannten Urlaub mit leckeren Tapas und ein paar Sangrias vor.

Frederike, die von den Füchsen Duisburg mit einer Doppellizenz für die Mad Dogs Mannheim ausgestattet ist, reiste nach Spanien um dort zu trainieren, wo andere Urlaub machen. Das erste Internationale Development Camp für weibliche Torhüter fand unter der Sonne Spaniens statt, an dem Torhüterinnen aus 18 Nationen teilnahmen. Am Anreisetag gab es noch eine kleine Sightseeingtour, bevor es am Folgetag im Igloo Granada auf das Eis ging. Nach ihrer Rückkehr sprachen wir mit Frederike und stellten ihr 5 Fragen zum Camp.

Wie war 'Deine' Vorstellung vor dem Camp, was Dich dort erwartet und wie es sich gestaltet?

Ich habe mich sehr darüber gefreut, an dem allerersten IIHF Frauen Torwart Camp teilnehmen zu dürfen. Ich habe mir zunächst vorgestellt, dass es eine super Erfahrung werden wird viele unterschiedliche Nationen und deren Trainingsstände kennenlernen zu dürfen. Darüber hinaus war mir schon im Vorfeld bewusst, dass auf mich harte und anstrengende Tage zu kommen werden, an denen ich alte Techniken verfeinern und verbessern kann, sowie neue Sachen dazu lernen kann.

Spanien ist ja keine Eishockey Hochburg, wie war Dein erster Eindruck vor Ort?

Bevor ich zu dem Camp geflogen bin, habe ich erst einmal nachgeschaut, in was für einer Halle wir trainieren. Da war ich schon verblüfft, dass es eine so moderne und super ausgestattete Eishalle in Spanien gibt. Doch ich konnte mir das Umfeld der Halle nicht vorstellen. Doch auch das Umfeld war hoch modern bis alt und traditionell. Aber dadurch, dass wir oft Zuschauer bei den Trainingseinheiten hatten, stellte ich fest, dass es auch sehr viele Eishockey begeisterte Menschen in Spanien leben.

Viele Torhüterinnen aus vielen Nationen, wie war denn so das untereinander?

Die Atmosphäre innerhalb dieser Tage war super. Jeder freute sich neue Leute kennen zu lernen und neue Freundschaften zu knüpfen. Auch wenn das Englisch an manchen Stellen fehlerhaft oder nicht gut vorhanden war, so versuchte man sich mit Übersetzer im Internet oder durch die Übersetzung von anderen zu verständigen. Man merkte einfach, dass jeder sich mit anderen über das Eishockey oder über andere Themen auseinandersetzen wollte.

Ein perfekt getakteter Tagesablauf mit vielen Einheiten, ist da noch Zeit und Luft sich untereinander noch auszutauschen bzw. sich näher kennenzulernen?

Dadurch, dass man einen super getakteten Tagesablauf hatte, hatte man in erster Linie Kontakt mit denen aus der eigenen Trainingsgruppe, sowie deren Trainer. Doch abends oder mittags, wenn dann die Gruppen nach und nach zum Essen kamen, so kam man auch mit den Leuten aus den anderen Gruppen in Kontakt. Man kann also sagen, dass man oft Gelegenheit hatte sich mit anderen auszutauschen, doch in den Trainingseinheiten neben und auf dem Eis, sowie in den Informationsvorträgen, Videoanalysen oder in der Anti-Doping-Prävention galt höchste Konzentration.

Was nimmst Du für Dich persönlich mit aus diesem Internationalen Torhütercamp ?

Für mich persönlich nehme ich aus diesem Camp eine super tolle Erfahrung und viele neue Erkenntnisse mit, an denen ich jetzt weiter hart arbeiten werde und in mein Spielverhalten integrieren werde. Darüber hinaus hoffe ich, dass dieses spezielle Torwart Camp ein fester Bestandteil im internationalen Frauen Eishockey wird.

Wir wünschen Frederike noch eine gute Saisonvorbereitung und freuen uns auf die kommende Saison

Freitag, 28. Juli 2017 um 8:22 (steffi.dopheide)

  • Benefiz-Fackellauf (02.08.2018)

  • Wie geht es nach der Schule weiter? (08.06.2018)

  •  
    Besucher insgesamt (seit 6.12.2007): 449890 | ~ Besucher pro tag: 115.1 | Besucher heute: 234